Revitalisierung des "Gerberhauses"

Die Auszeichnung "Steirisches Wahrzeichen" ist eine Auszeichnung die seit fast zwanzig Jahren an besonders liebevoll restaurierte und vom Revitalisierungsfonds des Landes Steiermark geförderte Bauwerke verliehen wird.

Wie aus dem Häuserbuch der Marktgemeinde Übelbach ersichtlich, wurde das so genannte "Gerberhaus" vor 1724 errichtet und war bis 1942 als Gerberei in Verwendung. Ein Gutteil der Wirtschaftsgebäude in Übelbach war für handwerkliche Berufe in Verwendung.

Im Jahre 2001 wurde der rückwärtige erhaltenswürdige Gebäudeteil des Wirtschaftsgebäudes des Hauses Alter Markt 68, die eigentliche Gerberei mit dem vertieften Gerberkessel, einer geglückten Revitalisierung unterzogen, und damit ein Beitrag zur Erhaltung des alten Übelbacher - Gewerbehauses geleistet.

Aufgrund der detailgetreuen Wiederherstellung erhielt die Leitner Planung & Consulting GmbH die Auszeichnung "Steirisches Wahrzeichen".

zurück zur Übersicht ...